ZIELE


Mit Kopf und Hand lernen und arbeiten

“Die Freude am handwerklichen Tun wurde stets kombiniert mit mathematischer Überlegung und der richtigen Fachsprache.” “Diese Mischung aus pädagogischem Geschick und handwerklicher Autorität holte aus den Schülern das beste heraus!”

Handwerkliche und soziale Fähigkeiten erkennen und ausbauen

 “Es gab viele Momente in denen die Schüler positiv in ihren Fähigkeiten bestärkt wurden.” “Ihr seht die Kinder genau, Schwächen und Stärken.” “Den Schülern wurde unvoreingenommen positiv entgegengetreten, ihnen wurde viel zugetraut und Selbstständigkeit abverlangt, was zu sehr positiven Leistungen im praktischen und sozialen Bereich führte.”

Individuelle Möglichkeiten spüren und Potenziale wecken

“In der Woche war ganz selbstverständlich in vielen Bereichen ein Lernerfolg zu beobachten.” “Faszinierend war eure Gewissheit, diese Aufgaben mit unseren Kindern zu schaffen (Freiraum, Selbstständiges Arbeiten).” “Die Schüler sind im Nachhinein selbst erstaunt, zu was sie in der Lage waren.”

Einblicke in die Arbeitswelt und Anregungen zur Berufswahl erhalten

“Besonders gefallen haben mir die klaren Arbeitsanweisungen, die große Bedeutung von Regeln und Pflichten am Arbeitsplatz und der Umgang mit den Schülern generell.” “Nicht nur die Bauteile sind super geworden; auch der Einblick in realistische Arbeitsbedingungen ist besser als bei manchem Praktikum!”

Rollenbilder reflektieren, Teamarbeit sehen und fördern

“Die Reflektion der Schüler_innen wurde gefördert.” “Rücksichtnahme auf sich und andere wurde eingeübt ohne viele Worte darüber verlieren zu müssen.” “Gruppenarbeit waren ohne Diskussion möglich und erfolgreich, wie sie im Klassenzimmer nie zustande gekommen wäre.”

Schlüsselqualifikationen erlangen und vertiefen

“Sie haben immer auf Teamarbeit, Sorgfalt und Ausdauer in der Arbeit geachtet.” “Wir konnten beobachten, dass auch sogenannte schwierige Schüler mit Eifer Freude und Konzentration bei der Arbeit waren.” “Es wurde Wert auf Pünklichkeit, Höflichkeit und Teamarbeit gelegt.”

Solidarität leben und Durchhaltevermögen zeigen und trainieren

“Gute Leistungen und Fleiß wurden gelobt und besonders gewürdigt.” “Konsequente Einhaltung von Regeln Belobigung und Ermutigung der Schüler.” “Das Projekt hat die Klassengemeinschaft wahnsinnig gestärkt und den Schülern viel Selbstbewusstsein und Vertrauen in ihre Fähigkeiten zurückgegeben!”

Gemeinsam Erfolge erleben und feiern

“Die Schüler sind sehr stolz auf ihr Werk, auch die Kollegen sind begeistert, was unter Ihrer kundigen Führung in so kurzer Zeit entstanden ist.” “Die Kinder durften erleben, wie aus ihren Händen was Neues und Nützliches für die Klassengemeinschaft entsteht.”